aerogieSOLAR6.jpg
Freitag, 07.05.2021 Home > News > News-Archiv 2006
aerogieSOLAR

Planungsbüro für
Solarstrom

 

Beethovenstraße 16
D-77815 Bühl

Telefon: +49 7223 - 807811
Fax: +49 7223 - 807830
E-Mail: info[at]aerogie-solar.de
Web: www.aerogie-solar.de

03.04.2006 200 Milliarden Euro für erneuerbare Energien

< zurück zur Übersicht

PV-Genesis_China.jpg
Photovoltaikkraftwerke im Gigawatt-Maßstab, platziert entlang der Seidenstraße, aufgereiht wie Perlen auf einer Schnur, untereinander verbunden durch supraleitende Hochleistungskabel: Das ist die Idee japanischer Wissenschaftler, um der Versteppung im Inneren Chinas etwas entgegen zu setzen und die Landwirtschaft zu beleben.

Bis 2020 wollen mehr als 5.000 Unternehmen aus der erneuerbaren-Energie-Branche 200 Milliarden Euro in Deutschland investieren. "Das ist 15 mal mehr, als die angekündigten Investitionen in neue Kohlekraftwerke", sagte Johannes Lackmann, Präsident des Bundesverbandes Erneuerbare Energie und forderte weiterhin stabile politische Rahmenbedingungen für den Ausbau regenerativer Energien. (...) Ziel des Dachverbandes ist es, bis 2020 mehr als 20 Prozent des Energieverbrauches aus erneuerbaren Energien zu decken und dazu beizutragen, die Ausgaben für Energieimporte zu drosseln. Die Rohstoffeinfuhr von Öl, Gas, Kohl und Uran im Wert von 50 Milliarden Euro sei einer der teuersten Posten auf der Liste aller Einfuhren nach Deutschland, meinte Lackmann.


Quelle:
Erneuerbare Energien - Ausgabe April 2006